Einzug von Biene Maja und Co.

Seit einiger Zeit halten neue Gäste Einzug an unserer Schule. Auf einem Teil der Wiese neben der Aula haben wir für unsere kleinsten Gäste ein Insektenhotel eingerichtet. Die Werken-AG  der OGS unter der Leitung von Frau Fuhrmann-Tharra hat wochenlang gesägt und geschraubt. Ein wirklich wohnliches Hotel ist entstanden. Ein immer gern gesehener Unterstützer der Schule war auch tatkräftig dabei. Unser früherer Hausmeister stand der Gruppe mit Rat und Tat zur Verfügung.

Die an den Hotel anschließende Wiese wird in Zukunft nicht mehr so häufig gemäht, damit die Insekten auch viel zu fressen haben. Im neuen Schuljahr ist eine Natur-AG geplant. Hier können die Kinder direkt auf der Wiese beobachten und experimentieren. Begleitet und unterstützt werden sie von der Stadtgärtnerei und der Fachhochschule Höxter. 

E. Happe

vom 24.06.2020

 

Das Corona – Virus muss draußen bleiben! Schulstart an der KGS Lüchtringen

Am Weserufer scheint die Sonne und nach Wochen zähen Wartens nähern sich kleine Menschen mit ihren Schulranzen wieder dem Schulgebäude. Bereits auf dem Schulhof werden sie in Empfang genommen. Drei Lehrpersonen erwarten die Kinder an den vorbereiteten Gruppenschildern A, B und C. Rote Markierungen auf dem Boden verraten, wo man sich auftsellen soll. Neugierige Blicke wandern hin und her. Es gibt ein großes „Hallo“, wenn man Freunde hinter den Masken erkannt hat.

Nach einer Begrüßung und Einführung durch Herrn Happe betreten die Schülerinnen und Schüler mit viel Ruhe und einzeln das Schulgebäude. Jetzt müssen nämlich die Hände desinfiziert werden. Zu diesem Zweck hat Herr Schäfer – natürlich auf Kinderhöhe – einen Spender mit Desinfektionsmittel montiert. Danach weisen blaue Pfeile im Foyer den Mädchen und Jungen den Weg in die Klassenräume. Namensschilder und Arbeitsmappen auf den Tischen ersparen den Detektiv für die Ermittlung des Sitzplatzes. „Lernen mit Abstand und trotzdem mit Spaß“ heißt das wichtige Motto im Klassenzimmer. Für den Spaß sorgen die Kinder und die Lehrerin, für den Abstand die vorbereiten Schilder mit dem Hinweis „Ich bin ein Sitzplatz“. Erst wenn jede Schülerin und jeder Schüler sitzt, dürfen die Nasenkleider abgenommen werden. Dann beginnt der Unterricht.

Blickt man in Richtung Lehrertisch, so fühlt man sich an das momentane Geschehen in Supermärkten und Büros erinnert. Herr Schäfer und Herr Happe haben für jede Lehrperson einen „Spuckschutz“ gebaut. Somit kann ein Kind mit seinen Arbeitsmaterialen und Fragen näher kommen, aber der Atem der beteiligten Menschen begegnet sich fast nicht.

Vor dem Frühstück werden am Waschbecken intensiv die Hände gereinigt. Wer während dieser Zeit ein zweites Mal das Lied „Happy birthday“ gesungen hat, kann sich sicher sein, dass sie oder er die empfohlene Waschzeit von 30 Sekunden eingehalten hat.

Am Ende des Schulvormittags wird der Schulhof im Entenmarsch wieder verlassen. Und warum dies alles ? Die Antwort ist klar:

Das Corona – Virus muss draußen bleiben !

 

(Fotos E. Happe, Text U. Lämmchen)

Stundenplan vom 11.05.2020-26.06.2020

Stundenplan

Neuer Elternbrief zum Schulstart

Elternbrief

vom 02.05.2020

Elternbrief Notbetreuung

2.Elternbrief27.04.2020

27.04.2020

Ganz herzlichen Dank an Frau Burghardt für die tollen Masken für die Klasse 4!

vom 27.04.2020

Liebe Kinder,

leider können wir nach wie vor nicht in die Schule und gemeinsam Englisch lernen. Damit ihr aber auch zu Hause ein wenig an Englisch arbeiten könnt, habe ich euch einige Aufgaben zusammengestellt. Das Angebot findet ihr ab Montag in euren Klassenaccount auf dieser Homepage. Viel Spaß dabei.

Elmar Happe
vom 24.04.2020

Liebe Kinder,

unter Bastel- und Spielideen findet ihr mein persönliches Sportprogramm von mir für euch. Schaut einfach mal drauf!

Elmar Happe
vom 24.04.2020

Liebe Eltern,

i.u. Link zu  Tätigkeitsbereichen für eine erweiterte Notfallbetreuung

Anlage 2 zur CoronaBetrVO vom 16.04.2020-1

vom 23.04.2020

Liebe Kinder,

damit ihr in der unterrichtsfreien Zeit nicht einrostet, haben wir ein neues Angebot für euch.
Frau Weißbrich bietet euch an jedem Mittwoch um 14.00 Uhr ein ca. 30 minütiges Training an. Dazu müssen eure Eltern sich im Internet unter der Adresse „Zoom App“ anmelden.
Gebt euch einen Ruck und macht mit.
Elmar Happe

vom 23.04.2020

Liebe Eltern,

nach den Beratungen des Bundes und der Länder ist Folgendes beschlossen worden:
– Die Schulen bleiben weiterhin bis zum 03.05.2020 geschlossen.
– Ab dem 04.05.2020 sollen zunächst nur die vierten Klassen den Unterricht wiederaufnehmen können.
– Die Notbetreuung wird fortgeführt und ab dem 23.04.2020 auf weitere „Berufs- und Bedarfsgruppen“ erweitert.

Zur Zeit  überprüfen wir die hygienischen Voraussetzungen für die Zeit ab dem 04.05.2020. Es ist allerdings noch nicht vorauszusehen, ob und in welcher Form Schutzmasken getragen werden sollen. Darüber werde ich Sie bis zum 04.05.2020 informieren, wenn vom Ministerium Neuigkeiten kommen sollten.

Die Unterrichtsmaterilalien für die Kinder werden weiterhin bis zum 30.04.2020 auf unserer Homepage zu finden sein. In manchen Fällen werden sie auch vor die Haustür gebracht.

Ich wünsche Ihren Familien und Ihnen weiterhin beste Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen

Elamr Happe

vom 17.04.2020

 

Liebe Eltern,

ab heute wird es zukünftig immer dienstags und freitags einen Verkehrserziehungs- und Informationspodcast des Verkehrskaspers geben. Das kleine Aufnahmestudio arbeitet täglich an den Inhalten. Die Handpuppenspieler stellen in einer Art Hörspiel verschiedene Situationen dar, die dann aufbereitet werden. Hierzu werden unterschiedliche Darsteller aus der Kasperstadt oder eingeladene Gäste interviewt.

vom 03.04.2020

Link: Elternbrief

Pädagogischer Tag
vom 02.04.2020

Liebe Kinder,

im u.s. Link findet Ihr eine Möglichkeit, Eure Englischkenntnisse etwas aufzufrischen. Viel Spaß!

https://de.duolingo.com/placement/en

Link: Elternbrief

elternbrief_0
vom 31.03.2020

Link: Sorgentelefon

Sorgentelefon
vom 31.03.2020

Elternbrief zur Notbetreuung

200327_Elternbrief der Ministerin
30.03.2020

Liebe Kinder,

sicherlich habt Ihr mit Euren Hausaufgaben eine Menge zu tun. Solltet Ihr dennoch etwas Langeweile haben, möchte ich Euch folgendes Angebot machen. Sendet mir unter info@kgs-luechtringen.de eure Bastel- und Spielideen. Diese würde ich dann auf dieser Homepage veröffentlichen. Somit kann jeder Eure Ideen selbst ausprobieren.
Eure Schulkameraden würden sich bestimmt über viele Beiträge freuen.

Zum Zeitvertreib kann ich Euch die Internetseite des WDR empfehlen:  https://www.planet-schule.de/
 

Elmar Happe am 23.03.2020

Link: Formular Betreuung ab 23.03.2020

Diese Formulare müssen unbedingt ausgefüllt sein, um eine Notbetreuung zu beantragen.
vom 21.03.2020

Wichtige Nachricht zur Notbetreuung unter dem folgenden Link:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html
vom 20.03.2020

Hausaufgaben

Liebe Kinder der Klasse 3 und 4,

Damit Ihr zu Hause Eure evtl. Langeweile überbrücken könnt, gibt es auf dieser Webseite www.mathe-kaenguru.de kleine Mathe-Aufgaben und Knobeleien – jeden Tag etwas Neues.

 

Auch diese Seite kann ich Euch weiterhin wärmstens empfehlen: https://anton.app/de/. Ebenfalls für Klasse 1 und 2 sehr gut geeignet.

Elmar Happe

Liebe Eltern,

bis zu den Osterferien werden wir Ihnen Material für die Kinder auf unserer neuen Homepage zur Verfügung stellen. Das Material finden Sie unter der Überschrift „Klassen“ im oberen Bereich.

Zusätzlich kann ich Ihnen die folgende Internetseiten empfehlen:
https://anton.app/de/
https://www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html
https://www.tagesschau.de/inland/corona-kinderprogramm-101.html

Allgemeine Infos

Liebe Eltern,

schauen Sie bitte regelmäßig auf diese Homepage, um  Neuigkeiten im Zusammenhang mit dem Corona-Virus zu erfahren.

News

Termin

  1. Sommerferien

    Juni 29 - August 11

Mathematikwettbewerb 2020

Letzte Woche nahmen sieben Kinder der 4. Klasse an der 2. Runde des kreisweiten Mathematikwettbewerbs der Grundschulen teil. Zuvor hatten sie sich mit guten Leistungen in der Schule für die 2. Runde qualifiziert. Nachdem die Köpfe über eine Stunde geraucht hatten, verdienten sich alle eine Kugel Eis zur Abkühlung.

Zirkus Bellissimo mit toller Aufführung

„Das war eine tolle Woche!“ So lauteten viele Stimmen von den Kindern nach Abschluss des Zirkusprojektes. Alles war angerichtet – großes Zirkuszelt, verkleidete Artisten, gespannte Zuschauer uind große Vorfreude prägten die Vorbereitungen auf die Aufführung. Ob Akrobaten, Bauchtänzerinnen, Fakire oder Schwertartisten – alle hatten ihren Anteil an dem gelungenen Abend. Die Zuschauer auf den vollbesetzten Ränge honorierten die Darbietungen der Kinder mit großem Applaus. Alle freuen sich schon wieder auf die Zeit in vier Jahren, wenn es heißt: „Manege frei in Lüchtringen!“

Menü schließen